Die Baugenossenschaft Zuffenhausen stellt vor

Die Baugenossenschaft Zuffenhausen stellt vor

Spitalstraße in Zuffenhausen

Nach dem Buch „Die Stuttgarter Straßennamen“ (erschienen im Silberburg- Verlag) wurde die Spitalstraße um 1892 benannt und verläuft durch den Stadtbezirk Zuffenhausen, Stadtteil Zuffenhausen-Mitte. Bis 1892 hieß ein Teil der Spitalstraße Kirschstraße, ein anderer Spitalgasse. Der Flurname verweist auf den früheren Besitz des Esslinger Katharinenspitals, ein der heiligen Katharina geweihtes Hospital, das erstmals 1232 erwähnt wurde. Der Zweck des Hospitals war, Pilger, Gebärende, Findelkinder, Schwache, Lahme und andere Bedürftige unentgeltlich aufzunehmen und zu pflegen.

Zur Baugenossenschaft Zuffenhausen gehört das 1997 neu erstellte Gebäude in der Bottwarstraße 11/Spitalstraße 1 (im Bild hinten) mit elf Wohnungen und insgesamt rund 614 Quadratmetern Wohnfläche.

Foto: BG Zuffenhausen