Die ersten 40 Wohnungen im Rohrdommelweg sind fertig

Die ersten 40 Wohnungen im Rohrdommelweg sind fertig

Seit Anfang 2018 läuft die größte Modernisierungsmaßnahme in der bisherigen Geschichte der BG Bad Cannstatt.

Für rund elf Millionen Euro wird in den Jahren 2018 bis 2020 der Gebäudekomplex im Rohrdommelweg 2–12 mit seinen 127 Wohnungen in drei Bauabschnitten umfassend saniert. Damit investiert die Baugenossenschaft in ihre Zukunftsfähigkeit und eine positive Weiterentwicklung. Immerhin werden dadurch auf einem Schlag rund acht Prozent des gesamten Wohnungsbestandes nachhaltig saniert.

Bereits jetzt kann die BG Bad Cannstatt ein positives Fazit des ersten Bauabschnittes ziehen: Die Arbeiten in den 40 Wohnungen im Rohrdommelweg 10 und 12 konnten erfolgreich abgeschlossen werden und auch die Fassade in diesem Abschnitt erstrahlt bereits in neuem Glanz. Kosten- und Zeitpläne konnten dabei eingehalten und Schäden für Personen und Gebäude vermieden werden. Bedanken möchte sich die Baugenossenschaft bei dieser Gelegenheit ganz herzlich bei den Bewohnern für ihr Verständnis und ihre Mitwirkung während der umfangreichen Arbeiten, die nicht immer ohne Lärm und Dreck durchführbar waren. Leider werden solche kleinen Beeinträchtigungen auch in den kommenden zwei Jahren nicht vermeidbar sein.

Foto: Baugenossenschaft Bad Cannstatt eG